Über uns!

 

Allgemeines:

Mit der Kutte zur Kanzel gibt es seit 1997!
Also seit 20 Jahren! Freizeiten veranstalten wir seit 1997! das ist auch das Gründungsjahr der Motorradfreunde.

 

Die Motorradfreunde Albshausen und Steindorf verstehen sich als Gemeindegruppe der beiden Ev. Kirchengemeinden Albshausen und Steindorf.

Die Gruppe besteht aus über 40 Mitgliedern, 3 Generationen im Alter zwischen 20 und 70 Jahren.

Die Gruppe wurde vor über 20 Jahren von Diakon Stefan Zeiger ins Leben gerufen.

 

Freizeiten:

Neben gemeinsamen Ausfahrten, finden jährliche Freizeiten in Deutschland und Europa statt.

 

Mit der Kutte zur Kanzel:

Darüber hinaus veranstalten die Motorradfreunde seit über 20 Jahren die Motorradfahrergottesdienste „Mit der Kutte zur Kanzel“.

 

Hier versammeln sich 1000 Motorradfahrer und 1000 weitere Besucher, um gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Fester Bestandteil des Tages ist auch der Roll-in, bei dem man sich zwei Stunden lang bei Live-Musik mit einer Tasse Kaffee oder einem Bratwürstchen in der Hand begrüßen kann. Im Anschluss an den Gottesdienst findet er traditionelle Korso statt, der von der Polizeikrad-staffel Mittelhessen begleitet wird. 40 Km geht es dann durch herrliche Landschaften links und rechts der Lahn. Beim anschl. Come-back wird zum geselligen Beisammensein eingeladen. Eine Show-Bühne mit Trial-Show, Tanzgruppen, Tombola und Live-Musik lädt alle Besucher zum Verweilen ein.

 

Unterstützt werden die Motorradfreunde bei dieser Veranstaltung von weitern 100 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern aus Albshausen und Steindorf. Jung und Alt trifft sichzu diesem Ereignis und mittlerweile ist die Veranstaltung sogar über die hessischen Grenzen hinaus bekannt, was die Nummernschilder an den Besuchertorrädern erkennen läßt. Diese Benefizveranstaltung, die jedes Mal mit ihrem Erlös einen guten sozialen Zweck unterstützt, findet aus organisatorischen Gründen alle zwei Jahre statt und wird von vielen Sponsoren getragen und unterstützt. Diakon

 

Stefan Zeiger, als Organisator von „Mit der Kutte zur Kanzel“, und ist Mitglied der Motorradseelsorge  Organisation Biker Helpline.